Posts mit dem Label Anleitungen werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Anleitungen werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Freitag, 7. April 2017

Mach's bunt!

"Wie kann ich ein Umrissbild mehrfarbig plotten?"
Diese Frage möchte ich heute mit einer bebilderten Anleitung beantworten.

Freitag, 31. März 2017

JkS: Figuren durch Wegschneiden (Basics)


Du kannst grade mal den Computer einschalten, fertige Plotterdateien im Studio öffnen und schneiden lassen?
Ich wette mit dir, dass auch du in Kürze in der Lage sein wirst, zumindest einfachere Schneidedesigns selber zu erstellen!

Denn: JEDE kann Studio!

Freitag, 24. März 2017

Wasserzeichen/Logo mit PhoXo

Fotocollage aus 4 Bildern mit Logos und Wasserzeichen
Um seine Fotos mit Kopierschutz oder einem Logo zu versehen, gibt es viele Programme; online, für den PC oder als App. Mit manchen kann man nur Text einfügen, mit manchen nur Bilder, mit manchen beides.
Ich zeige euch heute, wie das mit dem Programm PhoXo geht. In der Collage könnt ihr sehen: Sowohl Text als auch Bild sind möglich, deckend oder als Wasserzeichen.

Freitag, 6. Januar 2017

Plotterpraxis: manueller Testschnitt

Als Anfänger öfter, manchmal aber später auch noch, kann es sein, dass man Material hat, bei dem man überhaupt nicht einschätzen kann, welche Messereinstellung dafür in Frage kommen könnte. In diesem Fall könnte die manuelle Methode evtl. hilfreich sein. Wie die geht, zeig ich euch heute.

Lest meine Beschreibung, probiert es aus und entscheidet selbst.
Ihr braucht dazu weder den Plotter noch den PC. Lediglich einen Stift, ein Stück des unbekannten Materials und das Plottermesser.

Dienstag, 13. Dezember 2016

Boxvorlagen erstellen: Variante 3

Ausgefallene und raffinierte Schachtelvorlagen gibt es zu kaufen oder kann man sich übrigens maßgeschneidert und kostenlos generieren lassen bei templatemaker. Rechteckige Boxen könnt ihr euch aber echt leicht selber machen.
Heute hab ich die vorerst letzte Variante dabei: eine stehende Schachtel mit Verschlusslaschen, optional mit Frontfenster.

Dienstag, 6. Dezember 2016

Boxvorlagen erstellen: Variante 2

Wieder habe ich viele Screenshots dabei, mit denen ich euch eine weitere Vorlagenvariante erklären möchte.
Bei der Schachtel selbst (im Bild rosa) sind lediglich die Klebelaschen anders als bei der vom letzten Mal, dafür aber zeige ich eine neue Zeichenmethode. Danach könnt ihr mitverfolgen, wie ein passender Deckel (blau) dazu entsteht.

Ihr braucht dazu dieselben Programmfunktionen wie in Teil 1: Raster, Zeichenwerkzeuge Rechteck und Linie, Punktbearbeitung, Linienstil und Gruppieren. Zusätzlich wird das Bearbeitungsfenster "Skalieren" verwendet.

Freitag, 2. Dezember 2016

Boxvorlagen erstellen: Variante 1

Wie macht man Boxvorlagen in Silhouette Studio? Drei Varianten einfacher rechteckiger Schachteln möchte ich euch in nächster Zeit zeigen.
Heute könnt ihr anhand von Screenshots verfolgen, wie ihr die Datei für den Rohling im Bild - Variante 1, ohne Deckel - selber erstellen könnt. Die Maße (Bodenfläche 8 x 5, Höhe 2,5) sind natürlich variabel.

Freitag, 25. November 2016

Butterkeks und Blüte

Quadrat und Kreis mit gewellten Rändern
Durch den gewellten/gezähnten Rand sehen diese beiden einfachen Formen wie Butterkeks und Blüte aus, nicht?
Und hey - mit einem geeigneten Programm (wie Silhouette Studio) könnt ihr sowas schnell und einfach selber zeichnen!

Freitag, 18. November 2016

Plotten: Materialreste verwenden

Ihr habt bestimmt auch eine Sammlung von kleineren Reststücken aus Papier oder Folie, oder? Vielleicht habt ihr schon eure Methode gefunden, wie ihr daraus noch was plotten lassen könnt. Wenn nicht, hab ich einen Tipp für euch.

Dienstag, 15. November 2016

Schneeflocken zeichnen (Silhouette Studio)

Illustration mit 2 einfachen Grundformen und vielen Schneeflocken
Am Wochenende habe ich diese Kollektion von Schneeflocken erstellt. Sie alle bestehen lediglich aus 2 Grundformen: einem Balken und einer V-Figur (s. Bild). Wie ich aus diesen beiden so viele verschiedene Schneeflocken gemacht habe, zeige ich euch heute.

Freitag, 4. November 2016

JkS: Vom Scherenschnitt zur Umrissfigur

Du kannst grade mal den Computer einschalten, fertige Plotterdateien im Studio öffnen und schneiden lassen?
Ich wette mit dir, dass auch du in Kürze in der Lage sein wirst, zumindest einfachere Schneidedesigns selber zu erstellen!

Denn: JEDE kann Studio!

Dienstag, 18. Oktober 2016

Silhouette Studio: Vom Foto zum Plottbild

Foto mit Hund Rosi; Urheber: Andrea Bade
Darf ich euch vorstellen? Das ist Rosi. Ein herziger Blick, nicht?
Rosi ist die heutige Hauptperson, denn ich habe mich bemüht, eine gute Nachzeichnung dieses Bildes hinzukriegen, und dabei viele Screenshots gemacht.
Die möchte ich euch heute zeigen, als Beispiel, wie ein Foto in eine Plottvorlage verwandelt werden kann.

Dienstag, 11. Oktober 2016

Jede kann Studio: Figuren durch Zusammensetzen

Du kannst grade mal den Computer einschalten, fertige Plotterdateien im Studio öffnen und schneiden lassen?
Ich wette mit dir, dass auch du in Kürze in der Lage sein wirst, zumindest einfachere Schneidedesigns selber zu erstellen!

Denn: JEDE kann Studio!

Freitag, 9. September 2016

Silhouette Studio: AutoFormen II

Titelgrafik mit neun AutoFormen
Am Dienstag gab's Teil 1, hier kommt gleich die Fortsetzung zum Thema "AutoFormen selber machen". Die heutigen Figuren lassen sich schnell im Silhouette Studio aus Rechtecken herstellen, indem man Werkzeuge aus dem Bereich "Modifizieren" und weitere Flächen zu Hilfe nimmt.

Dienstag, 6. September 2016

Silhouette Studio: AutoFormen I

Titelgrafik mit neun Autoformen
Zeichenwerkzeuge gibt es im Silhouette Studio nur für drei geometrische Grundformen: Rechteck (Quadrat), Ellipse (Kreis) und regelmäßiges Viereck. Kreisbogen, Raute oder Mandelform? Fehlanzeige.
Dazu heute Teil 1 zum Thema "AutoFormen selber machen".

Dienstag, 30. August 2016

Grundformen zeichnen und anpassen

Titelgrafik - Grundlegendes zum Umgang mit Grafiken
In Plottergruppen auf fb lese ich wiederholt Fragen, die vermuten lassen, dass keine PC-Vorkenntnisse da sind. Ich möchte aber auch den ganz unerfahrenen Damen dabei helfen, mit der Grafikbearbeitung am Computer vertrauter zu werden. Der heutige Beitrag behandelt deshalb die global verwendeten Werkzeuge am Beispiel MS Word und Silhouette Studio.

Dienstag, 12. Juli 2016

Gegensätze ziehen uns an

Titelgrafik
Beim Basteln verwenden wir sie oft ganz intuitiv: Kontraste. In richtigem Maße eingesetzt, machen sie unsere Eigenkreationen zum echten Hingucker.
Die wichtigsten zeige ich heute. Zum Einen für die, die nicht recht wissen, wie sie ihre Werke aufpeppen könnten. Aber auch die Kreativtalente finden hoffentlich Inspirationen, dieses Gestaltungsmittel noch gezielter einzusetzen.

Dienstag, 21. Juni 2016

Jede kann Studio: eckige Figuren

Titelgrafik
Du kannst grade mal den Computer einschalten, fertige Plotterdateien im Studio öffnen und schneiden lassen?
Ich wette mit dir, dass auch du in Kürze in der Lage sein wirst, zumindest einfachere Schneidedesigns selber zu erstellen!

Denn: JEDE kann Studio!

Freitag, 10. Juni 2016

Screenshots

Mit dem "smarten" Handy den Computerbildschirm abfotografieren hat den Vorteil, dass man das Foto sofort ins WWW hochladen und damit schnell ein Problem veranschaulichen kann. Ein unverzerrtes, qualitativ besseres Abbild der Anzeige auf dem Monitor bekommt man damit aber nicht.
Wie man einen ordentlichen Screenshot macht, scheint nicht jeder zu wissen, daher heute diese Anleitung. Also ihr Unkundigen, macht euch bereit und lasst ja die Digicam in der Schublade.

Freitag, 13. Mai 2016

(P&C-)Bilder und wie man sie einfärbt

Titelgrafik mit fünf Briefmarken-Cliparts
Heute habe ich einiges für euch dabei: zweierlei Freebies und ein kurzes How-to "Bilder einfärben" in verschiedenen Anwendungen.
Damit möchte ich euch zeigen, dass es überflüssig ist, dasselbe Motiv eines Digistamps oder einer Plottvorlage mehrmals in verschiedenen Farben zu kaufen. Und dass ihr Freebies trotzdem brauchen könnt, auch wenn euch die Farbgebung nicht gefällt.
Ihr hättet gern diese "Briefmarken" - aber lieber in Blau? Nichts leichter als das.