Posts mit dem Label Grafikgestaltung werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Grafikgestaltung werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Freitag, 14. April 2017

Nützliches im Netz

Heute möchte ich euch ein paar (Online-)Tools kurz vorstellen, die für die Arbeit mit Plotter- und anderen Dateien sehr hilfreich sind und die ich selber verwende.
Sachen im Netz sind leider oft auf Englisch. Is so. Die heute vorgestellten Seiten sind aber in der Bedienung sehr einfach gehalten, so dass man spätestens mit ein bisschen Rumprobieren das gewünschte Ergebnis erreichen sollte.

Freitag, 24. März 2017

Wasserzeichen/Logo mit PhoXo

Fotocollage aus 4 Bildern mit Logos und Wasserzeichen
Um seine Fotos mit Kopierschutz oder einem Logo zu versehen, gibt es viele Programme; online, für den PC oder als App. Mit manchen kann man nur Text einfügen, mit manchen nur Bilder, mit manchen beides.
Ich zeige euch heute, wie das mit dem Programm PhoXo geht. In der Collage könnt ihr sehen: Sowohl Text als auch Bild sind möglich, deckend oder als Wasserzeichen.

Freitag, 3. März 2017

Spiralen zeichnen

Irgendwer hat mal in einem Kommentar nach einer Anleitung für Spiralen gefragt... Kerstin, warst du das? Egal. Auch wenn's bei mir manchmal länger dauert, aber vergessen tu ich solche Wünsche normalerweise nicht.

Heute also stelle ich euch zwei Methoden vor, wie ihr - nicht nur im Silhouette Studio - mit Hilfe von Kreisbögen eine Spirale zeichnen könnt.

Freitag, 9. September 2016

Silhouette Studio: AutoFormen II

Titelgrafik mit neun AutoFormen
Am Dienstag gab's Teil 1, hier kommt gleich die Fortsetzung zum Thema "AutoFormen selber machen". Die heutigen Figuren lassen sich schnell im Silhouette Studio aus Rechtecken herstellen, indem man Werkzeuge aus dem Bereich "Modifizieren" und weitere Flächen zu Hilfe nimmt.

Dienstag, 6. September 2016

Silhouette Studio: AutoFormen I

Titelgrafik mit neun Autoformen
Zeichenwerkzeuge gibt es im Silhouette Studio nur für drei geometrische Grundformen: Rechteck (Quadrat), Ellipse (Kreis) und regelmäßiges Viereck. Kreisbogen, Raute oder Mandelform? Fehlanzeige.
Dazu heute Teil 1 zum Thema "AutoFormen selber machen".

Dienstag, 30. August 2016

Grundformen zeichnen und anpassen

Titelgrafik - Grundlegendes zum Umgang mit Grafiken
In Plottergruppen auf fb lese ich wiederholt Fragen, die vermuten lassen, dass keine PC-Vorkenntnisse da sind. Ich möchte aber auch den ganz unerfahrenen Damen dabei helfen, mit der Grafikbearbeitung am Computer vertrauter zu werden. Der heutige Beitrag behandelt deshalb die global verwendeten Werkzeuge am Beispiel MS Word und Silhouette Studio.

Freitag, 13. Mai 2016

(P&C-)Bilder und wie man sie einfärbt

Titelgrafik mit fünf Briefmarken-Cliparts
Heute habe ich einiges für euch dabei: zweierlei Freebies und ein kurzes How-to "Bilder einfärben" in verschiedenen Anwendungen.
Damit möchte ich euch zeigen, dass es überflüssig ist, dasselbe Motiv eines Digistamps oder einer Plottvorlage mehrmals in verschiedenen Farben zu kaufen. Und dass ihr Freebies trotzdem brauchen könnt, auch wenn euch die Farbgebung nicht gefällt.
Ihr hättet gern diese "Briefmarken" - aber lieber in Blau? Nichts leichter als das.

Freitag, 4. März 2016

Washi digital

Fläche beklebt mit bunten Washi-Tape-Streifen
Buntes Klebeband ist klasse! Man kann auch ganze Flächen damit bekleben, so wie im linken Bild. Was sich dann draus machen lässt, seht ihr in einem der nächsten Beiträge.
Für digitales Scrapbooking oder sonstige Grafik-Collagen kann man virtuelles Washi-Tape selber machen. Oder sich meine "Klebestreifen" mitnehmen.

Dienstag, 23. Februar 2016

Copy&Paste-Häppchen

Titelgrafik
Wenn man seine Blogtexte schöner gestalten möchte als mit dem Editor möglich ist, kommt man um HTML (bzw. CSS) nicht herum. Wer damit nicht vertraut ist, freut sich hoffentlich über die heutigen "Copy & Paste"-Häppchen. Das sind kleine Codeschnipsel für Linien, Rahmen, Boxen etc., die ihr nur in eure Texte einzufügen braucht.

Dienstag, 16. Februar 2016

HTML/CSS für Laien

Der Blogger-Posteditor ist bequem, allerdings sind die Gestaltungsmöglichkeiten eingeschränkt. Will man mehr, als der Editor bietet, kommt man nicht um diese komische HTML-Sprache herum, die unverständlich und bedeutungsvoll aussieht. Und man hat Angst, da etwas zu verändern, denn man könnte ja aus Versehen den ganzen Blog in die Ewigen Jagdgründe schicken.

Kennt ihr das? Möchtet ihr eure Posts aufhübschen können, aber deswegen keinen Webdesign-Kurs absolvieren müssen?
In nächster Zeit möchte ich ein paar Häppchen "to go" anbieten, z.B.:
  • Codeschnipsel, die ihr 1:1 kopieren und einfügen könnt
  • Beispiele, wie ihr einzelne Werte im vorhandenen HTML-Code abändern könnt
  • Links zu nützlichen Webseiten

Freitag, 25. September 2015

PhoXo Tutorial: Eigene Vorlagen hinzufügen

Ob Füllmuster, Stiftformen oder Masken - das Grafikprogramm PhoXo kann man ganz leicht mit seinen eigenen Vorlagen ergänzen. Wie das geht, zeige ich heute.

Freitag, 21. August 2015

Fotos gezielt einfärben

Pink Calibrachoa
Lobelien vor Petrol 

 Wie macht man aus ganz normalen Fotos sowas wie in den beiden Beispielen?

Alles, was ihr dazu braucht, ist 
Software zur Bildbearbeitung und
- klar - ein geeignetes Foto. Ich stelle euch zwei Möglichkeiten vor, wie man vorgehen kann.

Samstag, 21. Februar 2015

PC-Bild "Herzen" und wie man es erstellt

Heute habe ich das Bild "Herzen" für euch:

gerahmte Grafik "Herzen"


Mir gefällt's super gut :-D Euch auch? Dann mit Rechtsklick abspeichern (die Grafik hat übrigens 300 ppi).

Und nicht nur das - wer auch gerne sowas am PC erstellen möchte, aber nicht recht weiß, wie, für diejenigen habe ich
  • Infos, was man haben und können muss
  • Basiswissen über Masken und Ebenen
  • eine Übersicht mit den notwendigen Angaben, um das Bild "nachbasteln" zu können
  • eine sehr ausführliche Anleitung für PhoXo-Anfänger