Posts mit dem Label Kolorieren werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Kolorieren werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Dienstag, 5. April 2016

Freitag, 23. Oktober 2015

Reliefgießen - schon mal probiert?

"Lebkuchen" aus ReliefgießmasseNein, ich habe noch nicht für Weihnachten gebacken. Diese Dinger hier wären etwas hart und schwer verdaulich :-P. Sie sind nämlich aus Keramik, selbst gegossen und bemalt.
Heute möchte ich das sog. Reliefgießen vorstellen: Was man dazu braucht, wie es funktioniert, was man mit den Gießteilen machen kann und welche Erfahrungen ich beim Ausprobieren gemacht habe.


Freitag, 16. Oktober 2015

Ausmalen und mehr

Im gegenständlichen Zeichnen und Malen bin ich nicht sehr gut. Wenn ich mit Acryl- und anderen Farben hantiere, dann wird das immer was Abstraktes.

Carol Singers MalvorlageVorlagen ausmalen andererseits ist für Unbegabtere wie mich auch zu schaffen, allerdings etwas langweilig. Nicht jedoch am PC! Die Gestaltungsmöglichkeiten in einem Grafikprogramm gehen weit über das einfache Kolorieren hinaus. 
Und was mir am meisten daran gefällt: Effekte werden meist auch so, wie ich sie mir vorstelle - was in echt oft nicht so ist. Und wenn etwas nicht gelingt oder gefällt, dann drücke ich nur einfach den "Rückgängig"-Knopf :-D Ein großer Vorteil gegenüber der Realität!

Heute habe ich ein paar Beispiele dabei:

Dienstag, 2. Juni 2015

Labyrinth der Farben


Bild "Labyrinth der Farben"Na ja, genau genommen ist es eine eckige Spirale. Aber Labyrinth der Farben klingt doch besser als Farbspirale, oder? Also lass ich den Titel mal so. 

Auf der Seite "Demnächst..." habe ich "Tombows meet Hundertwasser" geschrieben. Ich mag mir nicht anmaßen, wie Hundertwasser zeichnen und malen zu können. Knallig bunte Farben und das Labyrinth als wiederkehrendes Motiv sind halt typisch für seinen Stil. Davon habe ich mich inspirieren lassen und ein einfaches Ornament mit den Tombow-Stiften koloriert.  

Das Original ist nur ca. 10 x 8 cm groß. Verwendet habe ich Gelb, Orange, Rot, Pink, Hell- und Dunkelblau. Auf Aquarellkarton ließen sich die Farben wunderbar ineinander vermalen. Ganz ohne Pinsel und Wasser, nur mit den Stiften selbst. Es macht gar nichts, wenn dadurch fremde Farbe an die Malspitze kommt. Ein paar Striche auf sauberem Papier und schon ist sie wieder raus.

Die Zeichnung ist immer noch im Malblock, weil ich nicht weiß, wie und wo ich sie denn weiterverwenden könnte. Für Ideen bin ich jederzeit aufgeschlossen!


Friedensreich net, oba farbenreich!

Samstag, 28. März 2015

Criss Cross Card

Criss Cross Card Bild 1 
Heute möchte ich euch die Criss Cross Karte vorstellen. 
Die Anleitung dazu findet ihr z.B. auf dem Blog von SEME

Ich hab sie bisher einmal als Geburtstagskarte für eine liebe Freundin gewerkelt.

Freitag, 2. Januar 2015

Hex Hex - mit Tombow?

"Broom Ride" koloriert in Blautönen
Zum Kolorieren von Stempelabdrücken werden verschiedene Marker angeboten. Ich habe mir Tombow-Stifte gekauft und erste Erfahrungen damit gemacht.

Montag, 22. Dezember 2014

Bandanas

Von Stampendous habe ich einen wunderschönen Hintergrundstempel namens "Bandanas", den ich nun schon mehrfach koloriert habe. Seit ich Stempelabdrücke embosse, wenn ich sie ausmalen will, gelingen mir die Kolorationen viel besser. Damit male ich weniger über die Konturen hinaus und die Farben bluten nicht aus. Diesen Tipp habe ich, wie so vieles andere, bei Stempeleinmaleins gelesen. Bei diesem Stempel habe ich erstmals mit farbigem Embossingpulver experimentiert. 
Die Konturen treten je nach Farbe wunderbar hervor, habe ich festgestellt. Gute Ergebnisse erzielt man m.E. aber nur mit feinem Sternenstaub (ohne Glitzer), der glatt aufschmilzt. Zum Ausmalen verwende ich die mit Wasser vermalbaren Tombow-Stifte, die auf Aquarellpapier/-karton ganz toll funktionieren.


Schaut doch net amol schlecht aus, oda?