Posts mit dem Label Sonstiges werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Sonstiges werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Sonntag, 18. Februar 2018

Digistamps

Wie muss ich digitale Zeichnungen für Print & Cut aufbereiten? Was ist wichtig für den Druck an sich? Worin unterscheiden sich JPG und PNG? Und was ist überhaupt ein Digistamp?

Auf diese und andere Fragen habe ich heute Antworten dabei, hoffentlich ganz anschaulich in Form von Videos.

Samstag, 3. Februar 2018

Mit Plotter und Falzbrett

Ich habe mit Erschrecken festgestellt, dass ich schon seit Ewigkeiten nichts Gewerkeltes gezeigt habe. Das liegt daran, dass ich tatsächlich mehr am Computer bastle als mit realem Material. Und weil ich so viele Wissens- und Hilfethemen rund ums Plotten für euch habe.
Heute aber zeig ich euch mal wieder etwas Selbstgemachtes. Damit dies nicht lediglich eine Bildergalerie wird, bemühe ich mich um ein paar hoffentlich nützliche Zusatz-Infos.

Freitag, 12. Januar 2018

Infos kompakt für Plotterneulinge

Heute gibt es keinen "normalen" Post mit Infos, sondern ich kann euch gleich ein ganzes Kompendium vorstellen!
Wichtige Basisinfos und Links für Silhouette-Anfänger, kompakt beieinander, sind ab jetzt im Seitenmenü unter "PlotterNeuling?" aufrufbar.

Samstag, 6. Januar 2018

Plotterpraxis: Anfängertipps

Folie zerschnitten, Messer gekillt, Matte geschrottet? Bist du noch unerfahren mit deinem Plotter, kann sowas vorkommen.
Anfänglicher Verschleiß ist normal, aber auch später wird es mal passieren, dass du einen Plott in die Tonne kloppen kannst oder etwas anderes versemmelst.
Allerdings kannst du vermeiden, übermäßig Lehrgeld zu bezahlen, wenn du ein paar grundsätzliche Tipps beherzigst.

Donnerstag, 16. November 2017

Schriften finden und installieren

Heutzutage kan man seinen Bestand an Computer-Schriftarten ganz schnell und leicht aufstocken. Wie das geht, erkläre ich heute.

Und zwar in einer gaaanz neuen Form: in einem Anleitungsvideo! ^_^

Freitag, 6. Oktober 2017

Im Test: Das Tracer-Tool von rapidresizer.com

Outline-Figuren im Silhouette Studio nachzeichnen ergibt Dateien mit Doppellinien. Möchte man eigentlich die Stiftkontur als einzelne Schneidelinie haben, bedeutet dies lästige Nacharbeit.
Durch einen Tipp auf facebook bin ich auf http://online.rapidresizer.com/tracer.php gestoßen. Das Tool vektorisiert Bilder auch mit nur einer Konturlinie.
Ist das die Lösung aller Nachzeichenprobleme?

Freitag, 1. September 2017

"Upgrade" - Computerisch für Nicht-Tekkies

Die Begriffe "Update" und "Upgrade" sind verwirrend, wenn man nicht an die Arbeit mit dem Computer gewohnt ist. Immer wieder lese ich Fragen dazu und sehe förmlich die "??" über den Köpfen der Verfasser. Antworten von Leuten aus der IT-Branche sind lieb gemeint, nur leider meist in Fachchinesisch, was die Zahl der Fragezeichen noch erhöht.
Deshalb heute: ein kurzer Animationsfilm speziell für Nicht-Tekkies. :))

Montag, 17. Juli 2017

Vier Punkt Eins YEAH

Ich muss euch sofort davon berichten, denn ich bin schockverliebt! Zum neu aufgemachten Silhouette Studio Programm, der V 4, gibt es bald ein superdupergeniales Update. Und damit eine Menge an neuen Funktionen, die einfach nur klasse sind!
Die Beta-Version ist jetzt draußen und daher kann ich euch die Neuerungen als Screenshots zeigen.

Freitag, 26. Mai 2017

In 5 Minuten zum transparenten Logo

Titelgrafik
"Wie kann ich meine Studio-Datei in ein Logo ohne Hintergrund umwandeln?" Der Weg dahin ist eigentlich umständlich, nur mit Hilfsprogrammen auf dem Rechner machbar und qualitativ nicht immer das Wahre.
AAAABER: Ich hab diese Woche einen super Trick entdeckt, den ich gleich an euch weitergebe!

Freitag, 5. Mai 2017

Konvertieren mit cloudconvert

Letztens hatte ich euch "cloudconvert" genannt, als nützliches Onlne-Tool zum Konvertieren von Dateien. Es gilt dabei ein paar Dinge auszuwählen und weil die Seite komplett auf Englisch ist, möchte ich euch heute eine kurze Anleitung an die Hand geben.

Freitag, 28. April 2017

Designer Edition ganz konkret

Es gibt im Netz mehrere Übersichten in Tabellenform, die die Fähigkeiten der einzelnen Silhouette Studio Versionen gegenüberstellen. Nur sind das abstrakte Stichworte, unter denen man sich nichts vorstellen kann.
Deshalb heute ein konkreter Überblick über die DE mit vielen Screenshots und ein paar zusätzliche Infos.

Freitag, 27. Januar 2017

So viele Bilder!

Ich glaub, ich schreib bei fast jedem Freebie "schickt mir doch ein Bild" mit dazu. Fotos von Umsetzungen bekomme ich aber trotzdem nur selten. Leider...
Nicht jedoch bei der Pillow Box "Perfetto" und beim Mitmachbild! Der heutige Post ist ganz den Bildern gewidmet, die mich erreicht haben und wunderschöne Werke zeigen. Und auch deren Urhebern! Vielen lieben Dank ❤

Freitag, 6. Januar 2017

Plotterpraxis: manueller Testschnitt

Als Anfänger öfter, manchmal aber später auch noch, kann es sein, dass man Material hat, bei dem man überhaupt nicht einschätzen kann, welche Messereinstellung dafür in Frage kommen könnte. In diesem Fall könnte die manuelle Methode evtl. hilfreich sein. Wie die geht, zeig ich euch heute.

Lest meine Beschreibung, probiert es aus und entscheidet selbst.
Ihr braucht dazu weder den Plotter noch den PC. Lediglich einen Stift, ein Stück des unbekannten Materials und das Plottermesser.

Freitag, 30. Dezember 2016

Ankündigung: Tag der offenen Türchen

Weihnachten ist bereits Vergangenheit, der Adventkalender noch nicht ganz.
Erstens haben die, die alle 24 Freebies gesammelt haben, noch bis zum 6. Januar Zeit, die Motive zu plotten und ein Foto davon zu schicken!
Zweitens möchte ich denen, die Lücken in der Sammlung haben, ermöglichen, diese aufzufüllen. Deshalb habe ich mir den "Tag der offenen Türchen" ausgedacht.

Freitag, 28. Oktober 2016

Halloween-Leporello

Foto mit beleuchtetem Halloween-Leporello
Heute zeige ich euch meine neue Halloween-Deko. Vielleicht inspiriert sie euch, entweder zu Objekten mit diesen Scherenschnitten (Quelle s.u.), oder zu einem Leporello mit anderem Thema.

Dienstag, 4. Oktober 2016

Schreiben mit dem Plotter

Aus dem Schneide- kann man einen Schreibeplotter machen, wenn man das Messer durch einen Stift ersetzt. Weil aber wie beim Plotten die Konturlinien nachgefahren werden, bleiben Flächen innen leer - auch Buchstaben. Fonts mit sehr dünnen Zeichen wären hier gefragt...
Ich habe meine Cameo Strafsätze schreiben lassen, nachdem sie 2 Tage lang gezickt hatte, und dies gleich dazu genutzt, Schriftarten auf ihre Sketching-Tauglichkeit zu testen.
Die Ergebnisse möchte ich euch heute zeigen. Außerdem sind viele Infos und Bilder mit dabei: über Einstellungen im Studio, über Stifte und Stifthalter, über sog. Single Line Fonts und Fülldateien.

Freitag, 30. September 2016

Schablonenmotive für Ritterschilde

Mein kleiner Neffe durfte seinen 5. Geburtstag mit seinen Freunden in Form eines "Ritterturniers" feiern. Will heißen: verschiedene Spiele und Aktivitäten rund ums Thema Ritter sollten die kleinen Racker beschäftigen; unter anderem Holzschilde (vom Patenonkel gemacht) bemalen/besprühen.
Schablonen für passende Wappensymbole konnte und wollte ich beitragen - dank Plotter, Vinylfolie, Computer und Internet.

Tipp zur Motivsuche: Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah.

Freitag, 23. September 2016

ORACAL: Welche Folie wofür?

Titelgrafik mit Oracal Typennummern
Vinylfolien sind ideal, um Gegenstände zu verschönern. Sie sind selbstklebend, in verschiedensten Farben erhältlich und wieder entfernbar. Und wer einen Plotter hat, kann sich jedes beliebige Motiv ausschneiden lassen. ORACAL ist eine Folienmarke, die oft empfohlen wird. Je nach Einsatzzweck kann man unter verschiedenen Variationen wählen. Welche ist wofür geeignet? Ich habe mir die technischen Datenblätter und die Produktbeschreibungen einiger Plotterfolien vorgenommen und die für Hobbyplotter relevanten Angaben in einer Übersicht zusammengestellt. Diese Tabelle habe ich als PDF für euch und außerdem ein paar Infos, wie ihr allgemein Vinylfolien voneinander unterscheiden könnt.

Freitag, 16. September 2016

Was ist eigentlich dieses Cloud-Ding?

In der Bibliothek des Silhouette Studio gibt es jetzt einen Ordner "Cloud". Auf fb hab ich gestern nach Art der "Lach- und Sachgeschichten" beschrieben, wie das Cloud-Prinzip funktioniert. Das kam so gut an, dass ich spontan beschlossen habe, sie auch hier zu erzählen. Ich bin gespannt, ob sie euch gefällt.