Dienstag, 24. März 2015

Over the rainbow

Spirale 1Heute hab' ich wieder ein paar PhoXo-Grafiken für euch. Sie sind mit 300 dpi erstellt und aus einem Motiv entstanden, das ich in den Farben des Regenbogens koloriert habe. 
Außerdem gibt's ein paar interessante Fakten zum Thema Regenbogen - getreu dem Motto der Kindersendung "Wissen macht Aah!".



Quadrate 1
Schon gewusst?
  • Die Regenbogenfarben sind Rot, Orange, Gelb, Grün, Blau, (Indigo) und Violett. Indigo ist ein Blauton mit Lilastich.
  • Darstellungen mit sechs Farben sind ebenso korrekt wie solche mit sieben
  • Die Regenbogenfahne (mit 6 Farben) ist das Symbol der Schwulen und Lesben.
  • Aufpassen beim Zeichnen eines Regenbogens: Violett (als kurzwelliger Lichtbereich) ist innen, Rot (langwellig) außen.
Spirale 2
  • Wenn nach heftigem Regen gleich darauf die Sonne scheint, ist die Chance hoch, einen Regenbogen zu sehen: Stell dich mit dem Rücken zur Sonne bzw. schau in die Richtung deines Schattens.
  • Im Sommer sind Regenbögen selten, weil die Sonne für diese Naturerscheinung nicht zu hoch stehen darf.
  • Wenn der Horizont nicht da wäre, würden wir statt eines Bogens einen Kreis sehen.
Quadrate 2
  • Physik: Für einen Regenbogen braucht es Sonnenlicht, eine "Wand" aus vielen Wassertropfen, einen Beobachter und den richtigen Winkel. Die Lichtstrahlen werden in den Tropfen in die Spektralfarben zerlegt und reflektiert. Nur wer sich in diesem Reflexionsbereich befindet, kann den farbigen Bogen sehen.
  • Das bekannte Lied "(Somewhere) Over The Rainbow" entstammt dem Musicalfilm "Der Zauberer von Oz" aus dem Jahr 1939. 
Mandalas
  • In den meisten Kulturen hat der Regenbogen mythologische Bedeutung, oft als Verbindung zwischen Himmel (Götterwelt, Jenseits) und Erde (Menschenwelt, Diesseits).
  • Wer ans Ende des Regenbogens gelangt, der findet dort einen Schatz - diese Sage hängt sicherlich mit der irischen Mythologie zusammen. Darin gibt es den Leprechaun, der einen Topf voller Gold am Fuße des Regenbogens vergraben hat.


Quellenangabe: De Sachan hob i vo Wikipedia und vo meim Kopf

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dankeschön für deine Nachricht :-)
Ich freu mich auch über E-Mails (papierpotpourri@outlook.de) und über Nachrichten auf der facebook-Seite https://www.facebook.com/papierpotpourri