Dienstag, 30. Juni 2015

Lückenfüller

Ich hab ein paar Beiträge in Bearbeitung, aber noch keinen fertig. Drum zeig ich euch heute nur schnell eine Grafik. Sie ist aber nicht nur Lückenfüller, sondern wieder mal eine meiner Premieren: Ich hab zum ersten Mal am Computer ein Gesicht gezeichnet. Wahrscheinlich sogar das erste Gesicht überhaupt, abgesehen von einem Selbstporträt in der Schule und ein paar Cartoon-Köpfen. Dafür ist es ja nicht einmal schlecht geworden, oder nicht?  

digitale Porträtzeichnung einer Frau Version 1
 
Ich hatte etwas über die Gesichtsproportionen gelesen und wollte das ausprobieren. Obwohl ich mich an die Richtwerte gehalten habe, ist der Nasenbereich zu lang geworden. Andererseits - wer hat schon eine ideale Gesichtssymmetrie?
Noch dazu hat mein Modellfrau einen unvorteilhaften Haarschnitt, den ihr wohl ein schlechter Friseur verpasst hat *g*. Mit einer anderen Frisur sieht dasselbe Gesicht ganz anders aus:  

digitale Porträtzeichnung einer Frau Version 2
(Die Zeichnung ist unfertig, weil ich dann die Lust verloren habe)

Verblüffend, nicht wahr?

De erste schaut a weng aus wäi de Äidschent Skallie vo Akte X, gell?

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dankeschön für deine Nachricht :-)
Ich freu mich auch über E-Mails (papierpotpourri@outlook.de) und über Nachrichten auf der facebook-Seite https://www.facebook.com/papierpotpourri