Dienstag, 5. Januar 2016

Karte mit durchbrochenem Muster

Karte mit GitterVor ein paar Tagen habe ich herumprobiert, ob ich ein durchbrochenes Muster hinkriege, das sich gut mit einem Rahmen versehen lässt, ansprechend und leicht zu schneiden ist.

Tadaa!! Aus einem Versuch mit quadratischen Rahmen ist mein erstes lace/lattice/background/overlay geworden und daraus wiederum diese Karte :-D.


Kann mir mal jemand passende deutsche Begriffe verraten, bitte??? Gittermuster? Mustergitter? Karte mit gegitterter Vorderseite? Lochmuster? Löchrige Karte?? Gemusterte Löcher??? Deutsch scheint manchmal eine sehr umständliche Sprache zu sein... Trotzdem möchte ich Dinge in unserer Sprache benennen, wenn's dafür geeignete Formulierungen gibt. Warum Eyelet, wenn auch Öse geht? Warum nicht Geschenktasche statt gift bag? Ach, da sollt ich eigentlich mal einen extra Beitrag dazu schreiben...

Aber echt jetzt... wer mir einen Begriff mailt, der passt und mir gefällt, kriegt ein persönliches lace/overlay/[insert deutsches Wort hier] entworfen! Versprochen!

Soooo... zurück zur Karte: Passend zum Muster habe ich dieselbe Form für die Karte gewählt - sieht auch mal ein bisschen anders aus als üblich. Passende Zuschnitte für die Innenseiten sind natürlich auch dabei.
Wie immer habe ich die Schneidedatei bei DriveOnWeb gelagert; ein Klick HIER öffnet euer Download-Fenster. Und wie immer bitte ich um Rückmeldung und Kommentare (vvv gleich da unten vvv). Und wie immer freue ich mich auf Fotos von fertigen Karten, die hier mit eurem Namen eingefügt werden würden könnten.

Wer ma an englischn Nam fia de Koatn schreibt,
den schick i hinter Gitter!




BILDERGALERIE

Karte und Fotos von "Kuckst du"

Silvia ist begeistert davon, was ihr Plotter an Mustern schneiden kann. Und ich bin begeistert von ihrer Umsetzung dieser Karte. Mit dem Metallic-Karton sieht das echt umwerfend aus! Vielen Dank für die Bilder :)

4 Kommentare :

Dankeschön für deine Nachricht :-)
Ich freu mich auch über E-Mails (papierpotpourri@outlook.de) und über Nachrichten auf der facebook-Seite https://www.facebook.com/papierpotpourri